In Zusammenarbeit mit lokalen Naturgärtnereien werden auf Pilotflächen durch Bodenbearbeitung und Bepflanzung gestaltet und aufgewertet. Alle Versuchsflächen sind öffentlich zugänglich.

Mit diversen Partnern werden hoch diverse Habitate für eine Vielzahl verschiedenster Wildbienen, Wildpflanzen sowie unzählige andere Lebewesen erschafft. In diesen ansprechend angelegten Wildgärten können Besucher in einer naturnahen Umgebung die Wildbienen beobachten, sich über deren Lebensweise informieren und werden dabei selbst zum Verweilen eingeladen. Ein solcher Erlebnispfad macht aus einem Paradies für Wildbienen auch eine Naturoase für den Menschen.

ETH Zürich Zentrum

Diese Pilotfläche am Häldeliweg hinter dem alten Gewächshaus entsand als Teil eines eines seit Jahren laufenden Wildbienenprojekts.

Fläche: 180 m2
Fertigstellung: Juni 2015
Eigentümer der Pilotfläche: ETH Zürich

ETH Hönggerberg

Die Pilotfläche vor dem Physikgebäude auf dem Areal der ETH Hönggerberg ist im Jahr 2015 entstanden.

Fläche: 140 m2
Fertigstellung: April 2015
Eigentümer der Pilotfläche: ETH Zürich

Einkaufszentrum Zugerland, Steinhausen

Die Pilotfläche wurde vor dem Eingang des Einkaufszentrums Zugerland in Steinhausen erschaffen. Zusätzlich entsteht auf einer Fläche von 400m2 eine Magerwiese, welche ein zusätzliches Nahrungsangebot für die Wildbienen bietet.

Fläche: 340m2
Fertigstellung: Juni 2015
Eigentümer der Pilotfläche: Migros Genossenschaft Zentralschweiz

Wo befinden sich die Pilotflächen? Weitere folgen in Kürze.

Google Maps Multiple Markers